Impressum / AGB's     Kontakt     Werben auf barcheck.at

 

Flasche des Monats Jänner 2013 - Green Mark Vodka

Flasche des Monats Jänner 2013 - Green Mark Vodka

GREEN MARK Vodka



Die legendäre Geschichte von GREEN MARK (russ. Zelyonaya Marka) reicht zurück bis in frühe Sowjet-Zeiten. Zu dieser Zeit wurde das Gremium Glavspirttrest ins Leben gerufen - ein staatliches Gremium, das ab den späten 20er Jahren bis Ende der 50er die Qualität von in Russland produziertem Vodka strengstens überwachte und regulierte. Glavspirttrest wurde ein Synonym für Qualitäts-Vodka. Jeder in der Sowjetunion produzierte Vodka musste präzise Qualitätsanforderungen in der Produktion erfüllen. Jedes neue Rezept musste getestet und bewilligt werden. Nur die wenigen Vodkas, die die hohen Standards erfüllten, erhielten das begehrte Green Mark-Siegel und durften dieses Symbol stolz auf dem Etikett tragen. Als das Gremium 1950 aufgelöst wurde, gingen viele Rezepte und Technologien, die höchste Standards in der Vodka Produktion setzten, verloren oder gerieten in Vergessenheit.

Erst als die Russian Alcohol Group (RAG) im Jahre 2001 beschloss, einen authentisch russischen Vodka nach diesen höchsten traditionellen Qualitätsmaßstäben zu produzieren, wurden die alten, verschollenen Glavspirttrest-Rezepturen wiederentdeckt. Es brauchte lange Zeit, die speziellen Zutaten aus den unterschiedlichsten Regionen Russlands zusammenzuführen. Als einziger Vodka mit dem Glavsprittrest-Gütesiegel steht GREEN MARK heute für die traditionelle russische Vodka-Kultur und wurde innerhalb kürzester Zeit zur beliebtesten Vodka-Marke Russlands.

Seine russische Seele zeigt Green Mark auch äußerlich: die Marke verkörpert klassisches russisches Design bis ins kleinste Detail seiner Flaschenausstattung. Gleichzeitig zeigt die Marke durch die Kombination mit innovativen Designelementen ein modernes Gesicht. Der patentierte Korken-Verschluss ist dem traditionellen Flaschenverschluss des frühen 20. Jahrhunderts nachempfunden. Jede einzelne Flasche trägt eine individuelle Seriennummer auf dem hochwertigen Label. Ein weiteres Highlight ist die aufwändig geprägte Metallplakette, die in den Flaschenkorpus eingebettet ist.
Green Mark wird zu 100% aus bestem Weizen hergestellt, dessen Qualität sehr sorgfältig geprüft wird. Der Weizen stammt aus der Wolgaregion in Zentralrussland, die für die Reinheit ihrer Produkte berühmt ist. laufend Cocktailkurse in deiner Nähe
Das Wasser, das für die Produktion verwendet wird, stammt aus einer Quelle, die sich fast 300 Meter unter der Erde befindet. Es ist außerordentlich weich und rein.

Green Mark durchläuft eine aufwändige Silber- und Platinfiltrierung. Das Resultat ist ein einzigartig harmonischer Vodka, der sich durch einen charaktervollen Geschmack mit intensiven, süßlichen Noten und einen besonders milden Abgang auszeichnet. Für seine herausragende Qualität wird Green Mark immer wieder international mit höchsten Preisen ausgezeichnet. So beispielsweise im Jahr 2011 bei den Spirits Business Masters (Gold), der Monde Selection (Grand Gold Award) und der International Wine and Spirit Competition (Silber).

PR: Text und Bild Borco-Marken-Import GmbH & Co KG

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

 

Hinweis: Die Links zu weiteren Informationen öffnen ein neues Browserfenster!

 

 

 

Cocktail des Monats

Juni

Zum Cocktail des Monats

 

 

 

 

Flasche des Monats

Die Flasche des Monats

Weitere Informationen ...

 

 

laufend Cocktailkurse in deiner Nähe

 

 

Aktuelle
barcheck News:

17 Fragen mit denen man sich als Gast beim Barkeeper durchaus unbeliebt machen kann

 

17 Fragen mit denen man sich als Gast beim Barkeeper durchaus unbeliebt machen kann:

Diesen Beitrag lesen ...

 

 

 

barcheck.at empfiehlt