Impressum / AGB's     Kontakt     Werben auf barcheck.at

 


 

Rezept drucken Facebook Twitter

Gin Basil Smash Gesamtbewertung des Rezeptes

 

Gin Basil Smash Gin Basil Smash Gin Basil Smash

Dieses Rezept bewerten / kommentieren

Perfekt Perfekt (24)
Sehr gut Sehr gut (12)
Gut Gut (12)
Ausbaufähig Ausbaufähig (7)
Mangelhaft Mangelhaft (13)

Bewertung abgeben durch Klick auf die gewünsche Häkchenzahl

 

Rezept Zutaten:

4.0
cl Gin
2.0
cl Zuckersirup (Läuterzucker) Hier klicken für weitere Informationen zu den Rezeptzutaten
2.0
cl Zitronensaft
10.0
Stück Basilikumblätter
Eiswürfel Hier klicken für weitere Informationen zu den Rezeptzutaten
 
Hobbymixer

Cocktail Geschmack:

erfrischend


Cocktail Gruppe:

  • Juleps & Smashes

Cocktail Zutatenkategorie:

  • Drinks mit Gin

 

>>>>> Hier klicken für vergleichbare Cocktailrezepte <<<<<

 

Zubereitung:

Basilikum in den Shaker geben und kräftig muddlen (mit dem Stößel zerdrücken, damit die Zellwände der Blätter brechen und das Aroma austreten kann - anders als bei der Minze für den Mojito, darf man beim Basilikum richtig kräftig muddlen; die Basilikumblätter werden im Gegensatz zur Minze nicht bitter).

Danach Eiswürfel und die anderen Zutaten in den Shaker hinzugeben und gut schütteln.

Anschließend den Cocktail per double strain (Strainer und Teesieb) in das vorgekühlte Glas über Crushed Ice abseihen.

Tumbler oder Old Fashioned Glas

 

Glasempfehlung:

Tumbler oder Old Fashioned Glas
Tumbler gibt es in verschiedenen Größen, dh. mit unterschiedlichen Füllmengen. Sie eignen sich einerseits dafür, darin Spirituosen pur oder mit Eis (dh. on the rocks) zu servieren. Auf der anderen Seite bieten sie auch ausreichend Platz zur Präsentation von Cocktails, die eine geringe Füllmenge aufweisen und mit Eis serviert werden (zB. Sours, Gimlet,...)

 

Dekorationstipp (Garnitur):

Basilikumblätter
(am besten die Basilikumblätter mit der Handfläche "anklatschen", damit sich das Basilikum-Aroma über dem Glas besser enfalten kann. mit kurzen Strohalmen servieren)

 

Eine Anmerkung zum Gin Basil Smash

Dieser Cocktail wurde von Jörg Meyer von der Bar Le Lion in Hamburg kreiert:

"Seit einigen Tagen schon, feile ich während meiner Schicht im Löwen an einem Drink herum. Ich nenne Ihn Gin-Basil Smash aka GIN PESTO und er findet bei unseren Gästen sehr großen Anklang. Den Drink habe ich schon seit einigen Tagen gelegentlich als mündliche Empfehlung im Löwen (immer wenn es anständigen Basilikum auf dem Großmarkt gab). In den letzten drei Tagen wurde er eher zufällig perfektioniert
Zum einem lass ich vor einigen Tagen einen Artikel bei DR. BAMBOO. Es ging um den hervorragenden Himbeer Thymian Smash. Neben dem erstklassigem Drink wurde hier über ein altes Thema philosophiert: SIZE MATTERS!
Es geht um die Muddler Größe und die Auswirkung auf den Geschmack. Ich habe das geschriebene beherzigt und meinen GIn-Basil Smash sehr kräftig gemuddelt. Am besten geht das mit dem "John Garakuru Gedächniss Muddler" aus dem Hause APS.
Im Gegensatz zu Minze, wird der hart gepresste Basilikum nämlich nicht bitter, sondern gibt dem Drink eine fantastische grüne Farbe und mehr Aroma!
Damit hatte mein GIN PESTO einen optischen und geschmacklichen Quantensprung nach vorne gemacht.. Bis heute, hatte ich Ihn immer mit "zitrusbetonten" Gin-Sorten wie Tanqueray TEN oder Bombay Sapphire gemixt und die Ergebnisse war sehr gut. Klassische wacholderlastige Gin Sorten sind für diesen Drink nicht zu empfehlen.
Heute nun, machte ich diesen Drink mit dem neuen G VINE NOUAISON - und muss gestehen, das der Drink damit nochmals gewinnt."

 


 

Kommentar:

Name:

Ort (optional):

E-Mail * (optional):

SPAM-Schutz:

(Bitte t295u eingeben!)

Ich habe die Netiquette bzw. die AGB´s gelesen und meinen Eintrag demensprechend verfasst.

* Wichtiger Hinweis, betreffend die Bekanntgabe der E-Mail Adresse:
Ihre E-Mail Adresse wird NICHT veröffentlicht sondern dient lediglich zur Ermittlung von Gewinnern bei unseren Gewinnspielen!

Kommentare zu diesem Cocktailrezept:

Es werden die neuesten Kommentare (max. 15) angezeigt.

 

Am 24.10.2013 - 14:49 Uhr von Mary,

Der ist suuuuper lecker und mach ihn selber gern


 

Die hier wiedergegebenen Kommentare werden von unseren BesucherInnen selbst auf dem Wege elektronischer Datenübermittlung veröffentlicht. Wir haben keine Möglichkeit, den Inhalt dieser Äußerungen vor deren Veröffentlichung zu prüfen oder darauf Einfluß zu nehmen. Daher geben diese Kommentare auch nicht unsere Meinung wieder. Wir behalten uns vor, Kommentare mit beleidigenden Inhalten zu löschen.

 


 

Statistiken und weitere Informationen zu diesem Cocktailrezept:

 

Cocktailrezepte mit ähnlichen Zutaten:

Diese Cocktailrezepte könnten Sie auch interessieren:

 


 

Pageviews dieses Cocktail Rezepts:

  • Heute bisher: 2
  • Gestern: 3
  • Gesamt: 4251

Bewertungen dieses Cocktail Rezepts:

  • 24 x Perfekt
  • 12 x Sehr gut
  • 12 x Gut
  • 7 x Ausbaufähig
  • 13 x Mangelhaft

 

Cocktail des Monats

Juni 2019

Zum Cocktail des Monats

 

Mojito - Originalrezept

 

 

 

Flasche des Monats

Die Flasche des Monats

Weitere Informationen ...

 

 

 

 

Aktuelle
barcheck News:

17 Fragen mit denen man sich als Gast beim Barkeeper durchaus unbeliebt machen kann

 

17 Fragen mit denen man sich als Gast beim Barkeeper durchaus unbeliebt machen kann:

Diesen Beitrag lesen ...

 

 

 

barcheck.at empfiehlt