Impressum / AGB's     Kontakt     Werben auf barcheck.at

 


 

Rezept drucken Facebook Twitter

Vesper Gesamtbewertung des Rezeptes

der James Bond 007 - Klassiker

 

Kein Foto verfügbar

Dieses Rezept bewerten / kommentieren

Perfekt Perfekt (23)
Sehr gut Sehr gut (8)
Gut Gut (9)
Ausbaufähig Ausbaufähig (8)
Mangelhaft Mangelhaft (10)

Bewertung abgeben durch Klick auf die gewünsche Häkchenzahl

 

Rezept Zutaten:

6.0
cl Gin
2.0
cl Wodka
1.0
cl Lillet blanc Hier klicken für weitere Informationen zu den Rezeptzutaten
1.0
dash Angostura Hier klicken für weitere Informationen zu den Rezeptzutaten
Eiswürfel Hier klicken für weitere Informationen zu den Rezeptzutaten
 
Cocktail-Rookie

Cocktail Geschmack:

trocken


Cocktail Gruppe:

  • Aperitif Cocktails

Cocktail Zutatenkategorie:

  • Drinks mit Vodka/Wodka
  • Drinks mit Gin
  • Sonstige Getränke

 

>>>>> Hier klicken für vergleichbare Cocktailrezepte <<<<<

 

Zubereitung:

Alle Zutaten mit Würfeleis kräftig schütteln und ohne Eis in das vorgekühlte Glas abseihen.

...oder wie es James Bond in Ian Flemmings Buch "Casino Royale" formulierte:
"Drei Maß Gordon's, ein Maß Wodka und ein halbes Maß Kina Lillet. Gut schütteln, bis es eiskalt ist und dann ein langes dünnes Stück Zitronenschale dazu."

Cocktailglas oder Martiniglas

 

Glasempfehlung:

Cocktailglas oder Martiniglas
Im Cocktailglas serviert man klassischer Weise verschiedene Aperitif Cocktails. Zu dieser Gruppe gehört auch der bekannte Martini Cocktail, der mit seinem Namen auch Pate für dieses Glas stand. Da Aperitifs für normal innnerhalb von kurzer Zeit getrunken werden, serviert man die Cocktails im Cocktailglas im Regelfall ohne Eis (dh. straight up). Das Glas sollte man aber vor dem Servieren gut vorkühlen (mit Eis und Wasser).

 

Dekorationstipp (Garnitur):

eine lange, dünne Zitronenschale

 

Über den Vesper

Vesper ist ein Cocktail aus Gin, Wodka, und Kina Lillet. Es handelt sich um eine Variante des Martinis und schmeckt aufgrund des Kina Lillet leicht bitter. Der Autor Ian Fleming erfand den Cocktail für seine Romanfigur James Bond, der ihn im 1953 erschienenen Roman Casino Royale bestellt. Später benennt Bond den Drink nach einer Frau namens Vesper Lynd, in die er sich verliebt hat.

Seit 2011 wird der Cocktail in der Liste der Offiziellen IBA-Cocktails der International Bartenders Association geführt.
Dieses Rezept besteht aus 6 cl Gin, 1,5 cl Wodka und 0,75 cl Lillet Blonde. Die Zutaten werden auf Eis geschüttelt und (ohne Eis) in eine vorgekühlte Cocktailschale abgeseiht, dekoriert wird mit einer dünnen Spirale aus Zitronenschale.

Varianten und moderne Rezeptur

Heute wird anstelle des Sektkelches meist ein Martiniglas verwendet, diese sind inzwischen größer als 1953. Außerdem wird der Drink gern gerührt und nicht geschüttelt, damit er klar bleibt. Bei den Zutaten sind einige Anpassungen nötig. So ist der originale Kina Lillet heute praktisch nicht mehr erhältlich, da die Rezeptur 1986 stark abgeändert wurde und der seit dem produzierte Lillet Blanc wesentlich weniger bitter schmeckt. Als Ersatz kann Lillet Blanc 1:1 mit China Martini gemischt werden. Den bitteren Geschmack des Kina Lillet kann man Lillet Blanc aber auch hinzufügen, indem man ihn mit wenigen Spritzern von Angostura, Orangenbitter und einer Prise Chininpulver ergänzt. Für den Alkoholgehalt und Geschmack damaliger roggenbasierter Wodkas kann beispielsweise Stolichnaya Blue verwendet werden. Gordon's Gin wurde zwischenzeitlich mehrfach in der Rezeptur verändert, daher empfiehlt sich heute zum Beispiel ein Tanqueray London Dry. Einige Bond-Fans bevorzugen Boodle's British Gin, benannt nach Boodle's, einem Gentlemen's Club, in dem Ian Fleming Mitglied war.

Quelle: Wikipedia

 


 

Kommentar:

Name:

Ort (optional):

E-Mail * (optional):

SPAM-Schutz:

(Bitte 19h1y eingeben!)

Ich habe die Netiquette bzw. die AGB´s gelesen und meinen Eintrag demensprechend verfasst.

* Wichtiger Hinweis, betreffend die Bekanntgabe der E-Mail Adresse:
Ihre E-Mail Adresse wird NICHT veröffentlicht sondern dient lediglich zur Ermittlung von Gewinnern bei unseren Gewinnspielen!

Kommentare zu diesem Cocktailrezept:

Es werden die neuesten Kommentare (max. 15) angezeigt.

Zu diesem Cocktailrezept sind noch keine Kommentare verfügbar!

 

Die hier wiedergegebenen Kommentare werden von unseren BesucherInnen selbst auf dem Wege elektronischer Datenübermittlung veröffentlicht. Wir haben keine Möglichkeit, den Inhalt dieser Äußerungen vor deren Veröffentlichung zu prüfen oder darauf Einfluß zu nehmen. Daher geben diese Kommentare auch nicht unsere Meinung wieder. Wir behalten uns vor, Kommentare mit beleidigenden Inhalten zu löschen.

 


 

Statistiken und weitere Informationen zu diesem Cocktailrezept:

 

Cocktailrezepte mit ähnlichen Zutaten:

Diese Cocktailrezepte könnten Sie auch interessieren:

 


 

Pageviews dieses Cocktail Rezepts:

  • Heute bisher: 2
  • Gestern: 2
  • Gesamt: 4986

Bewertungen dieses Cocktail Rezepts:

  • 23 x Perfekt
  • 8 x Sehr gut
  • 9 x Gut
  • 8 x Ausbaufähig
  • 10 x Mangelhaft

 

Cocktail des Monats

September 2021

Zum Cocktail des Monats

 

Gin Holunder Fizz

 

 

 

Flasche des Monats

Die Flasche des Monats

Weitere Informationen ...

 

 

 

 

Aktuelle
barcheck News:

17 Fragen mit denen man sich als Gast beim Barkeeper durchaus unbeliebt machen kann

 

17 Fragen mit denen man sich als Gast beim Barkeeper durchaus unbeliebt machen kann:

Diesen Beitrag lesen ...

 

 

 

barcheck.at empfiehlt